Filter

Pullover

Schnell über den Kopf gezogen. Fleece oder Wolle, hoch funktionell oder einfach nur Chic.

Pullover

Unterkategorien

  • Fleece-Pullover

    FLEECE PULLOVER – Der Allrounder aus Fleece

    Der Fleecepullover ist in allen Situationen ein wichtiger Begleiter. Für jede Jahreszeit und Temperatur gibt es eine passende Variante. Im Vergleich zu Fleecejacken hat der Fleecepullover keinen durchgehenden Reißverschluss und weniger bis keine Taschen. Die Hauptfunktion ist das Wärmen und Isolieren bei leichtem Gewicht und gut Wasserdampfdurchlässigkeit (auch Atmungsaktivität genannt). Die Leistungsfähigkeit wird durch die Materialstärke (Micro, 100er, 200er, 300er), aber auch durch die Struktur (Thermal Pro, Bipolar, Waffelfleece, etc. ) bestimmt. Je dicker (nicht schwerer) das Material desto wärmender ist es. So ist ein 300er Fleecepullover bei sportlich anstrengender Tätigkeit, wie zum Beispiel beim Skilaufen, einfach zu warm und nicht die optimale Wahl. Hier würde ein Microfleece oder Powerstretch Fleece genügen.

    Atmungsaktiv für ein gutes Körperklima

    Weitere Vorteile des Fleecepullovers sind die Atmungsaktivität für ein gutes Körperklima und bei hochwertigen Modellen der Feuchtigkeitstransport an die Außenseite. Und sollte er bei einem überraschenden Gewitterschauer einmal Nass werden, trocknet hochwertiges Fleece sehr schnell wieder. Auch nasses Fleece isoliert noch, allerdings nicht so gut wie Wollpullover aus hochwertiger Merinowolle. Winddichte Modelle die mit Hilfe einer zusätzlichen Schicht winddicht gemacht sind bieten ähnlich dem Softshell auch noch Schutz vor kaltem Wind.
    Auch der Tragekomfort ist beim Fleece sehr hoch. Es kratzt nicht, trägt durch sein leichtes Gewicht nicht zu sehr auf und lässt genügend Bewegungsfreiheit.
    Das unempfindliche Material ist pflegeleicht und schnell trocken. Man sollte beim Kauf allerdings auf Qualität achten, denn minderwertige Stoffe neigen leicht zum Pillen (Peeling) und erweisen nicht die gleich Leistungsfähigkeit.Lediglich bei offenen Flammen sollte man sehr vorsichtig sein, da Fleece schnell entzündlich ist und einen niedrigen Schmelzpunkt hat.

    Material, Hersteller und Nachhaltigkeit

    Das Ende der Siebziger entwickelte Kunstfasermaterial aus Polyester kommt in den besten Qualitäten nach wie vor von Herstellern wie Dupont ( Polartec ) oder Pontetorto ( Tecnopile) und wird von unseren Produzenten, wie Patagonia, VauDe, Fjällräven und anderen, zu einem Großteil aus recycelten PET-Flaschen und alten, nicht mehr getragenen Kleidungsstücken hergestellt. Ein Fleecepullover ist also durchaus auch ein nachhaltiges Produkt und kann ruhigen Gewissens gekauft werden.

  • Woll-Pullover

    Wolle ist eine Naturfaser in verschiedensten Varianten. Hier gibt es Pullover aus feinstem Merino Garn oder auch etwas gröbere Qualitäten.

  • Baumwoll-Pullover

    Schöne Hoodies und Sweaties mal dezent mal mit coolen Prints.

pro Seite

Schnell über den Kopf gezogen. Fleece oder Wolle, hoch funktionell oder einfach nur Chic.

mehr lesen

© Weltenbummler Erkelenz 2016 - weltenbummler-erkelenz.de